Gerettet: Alzheimer-Patient hat seine Krankheit vergessen

Symbolbild. Quelle: Link

Bad Salzuflen. Oberarzt Dr. Ludwig vong Pillen aus Belgien praktiziert in der nordrhein-westfälischen Metropole seit Jahrzehnten Alzheimerforschung und hat eine bahnbrechende Entdeckung gemacht, die in der Branche einem Quantensprung gleicht:

„Der 74 Jahre alte Alzheimerpatient Bertram Fischer hat seine Erkrankung im Rahmen seiner Erkrankung schlichtweg vergessen. Dies führte dazu, dass er vergaß, alles zu vergessen. Seine Alzheimerkrankheit hat ihn also vor den Auswirkungen von Alzheimer bewahrt.“

Damit nicht nur Bertram Fischer, sondern alle Alzheimerpatienten ihre Krankheit vergessen und so die Symptome ausschalten können, soll laut dem Bundesgesundheitsministerium demnächst in allen Krankenhäusern ein Baseballschläger zur Bearbeitung des Langzeitgedächtnisses installiert werden.

Die schlechte Nachricht ist jedoch, dass das Baseballschläger-Verfahren von den meisten Krankenkassen als Naturheilkunde angesehen wird und daher nicht von der Versicherungspolice gedeckt ist. Die Seriöse Alternative empfiehlt daher, sich im Freundeskreis nach dem Vorhandensein eines Baseballschlägers zu erkundigen.

Dr. Ludwig vong Pillen warnt auch vor einem Mangel an zukünftigen Alzheimerforschern:

„Da die meisten Forscher nur deswegen Alzheimer erforschen, weil es bei ihnen selbst diagnostiziert wurde, kann ich nicht sagen, wie lange das wissenschaftliche Wissen noch erhalten bleibt, ehe es alle vergessen haben. Ich plädiere daher für die Anerkennung des Baseballschläger-Verfahrens als wirksames und verschreibungsfähiges Medikament.“

3 Kommentare

  1. Liebes Team von seriöse Alternative, nachdem ich ihren hochinteressanten Bericht gelesen habe kam mir folgende geniale Geschäftsidee in den Kopf: Baseballschläger-Verleih. Natürlich nur gegen Vorkasse. Was haltet ihr davon?

    • @Loni Backsiedel: Eine gute Idee. Jedoch kann sich die seriöse Alternative nicht wirtschaftlich betätigen, da ansonsten ihre journalistische Unabhängigkeit nicht mehr garantiert werden könnte.

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .