Fußgänger stolpert

Garmisch-Partenkirchen (Symbolbild) - von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5, Link

Tragisches Unglück in bayrischer Metropole Garmisch-Partenkirchen: Ein 25 Jahre alter Wiener aus Österreich ist bei einem Spaziergang über die Archstraße gestolpert – und hingefallen.

Das Opfer erlitt neben einem blauen Flecken auf der Netzhaut auch einen Schrecken:

» Das hat verdammt weh getan! Ich lief nichtsahnend über die Verkehrsfläche der Straße, die für den Fußverkehr vorgesehen ist, als das Unheil seinen Lauf nahm. Ein Schnürsenkel meines linken Schuhs verhakte sich irgendwie unter meinem rechten Schuh. Natürlich führte dies zu einem ungewollten Gleichgewichtsverlust. Da meine Hände mit dem Tragen eines 20er Kastens Premiumspils beschäftigt waren, konnte ich sie nicht abfedernd benutzen. Ich fiel mit dem Auge auf eine Bierflasche. Leider ist das gesamte Bier kaputt gegangen. «
(Hochdeutsche Übersetzung)

» Ja leck mi doch am Zückerli! Und das Bier ist auch im Oarsch! «
(Originalaussage)

Ein herzliches Beileid spricht die Redaktion ausdrücklich allen Angehörigen des Bierkastens aus, der noch am Unfallort seinen Bruchverletzungen erlegen ist!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .